Thomas bei der Musik in Göttingen

By erik 0
23.04.2017

Beim ersten großen Schlagabtausch der German Cycling Cup Fahrer heute in Göttingen konnte Thomas Grawunder wenige Meter hinter der 13-köpfigen Spitzengruppe, die das Rennen entschied, ins Ziel fahren. Als 15., kurz hinter Ex-Amateurweltmeister Christian Müller. Die beiden arbeiteten auf den letzten Kilometern hart um an die Spitzengruppe heranzufahren, jedoch blieb es bei dem knappen Abstand von 30Sek. am Ende.

Unsere Dame Marta Swiatlon, mit großen Ambitionen angereist, konnte leider auf Grund eines Defekts nicht in die Entscheidung der Frauen eingreifen.

author: erik

Comment
0

Leave a reply